Halloweengeschichten für Kinder

Schaurige Geschichten gehören zu Halloween genau so dazu wie ausgehöhlte Kürbisse und gruselige Kostüme.

Hier findest du eine Sammlung mit kostenlosen Halloweengeschichten zum Vorlesen:

Das Haus mit der Mumie (zu unserer Halloween Geschichte mit PDF zum Ausdrucken)
Ein Haus in der Straße wird an Halloween bei „Süßes oder Saures“ von allen gemieden. Prima, denkt sich Nils, wenn sich alle vor dem Haus fürchten, dann war dort noch keiner und es gibt viele Süßigkeiten. Doch dann bekommt er es selbst mit der Angst zu tun.
➔ Die Halloweengeschichte ist hier auch auf Englisch verfügbar
Die Legende von Jack O’Lantern (zur Halloweengeschichte von Jack O’Lantern)
Die Halloween-Geschichte schlechthin ist die Legende von Jack O’Lantern. Sie erzählt die Geschichte von einem Gauner namens Jack, der sogar de Teufel selbst hereingelegt hat. Als Jack eines Tages stirbt, erhält er wegen seiner Taten im Himmel keinen Einlass. Doch auch der Teufel will ihn nicht in der Hölle haben. Alles, was ihm bleibt ist das öde Niemandsland zwischen Himmel und Hölle. Weil dort immer Dunkelheit herrscht, höhlt Jack eine Rübe aus, die er als Wegzehrung dabei hatte und legt ein glühendes Kohlestück hinein. Seither wandert Jack mit seiner Laterne als rastlose Seele umher.
Eine Halloweengeschichte zum Nachdenken (zum Text von Dipl. Päd. R. Siegel)
Eine Gruppe von Kindern geht von Haus zu Haus, um Süßigkeiten zu sammeln. Als an einem Haus niemand öffnet, besprüht Bastian die Tür mit roter Farbe. Das geht zu weit, finden die anderen Kinder. Und auch Bastian kommt am folgenden Tag zur Einsicht und will seinen Fehler wieder gut machen.

In der Liste oben haben wir Geschichten gesammelt, in denen das Thema Halloween im Vordergrund steht.

Natürlich eignen sich auch andere schaurige Geschichten für den Halloweenabend. Diese haben wir hier nach Thema sortiert aufgelistet:


➔ Teste dein Wissen hier im Halloween-Quiz!

Halloween Quiz

Halloweengeschichten vorlesen – 3 Tipps

  1. Die passende Atmosphäre schaffen: Das Licht verdunkeln, Kerzen aufstellen, Handytöne ausschalten… Mit wenigen Handgriffen kann man eine schaurige Atmosphäre schaffen.
  2. Mit düsterer Stimme lesen: Werden die Halloweengeschichten mit dunkler, düsterer Stimme gelesen, lässt sich deren Wirkung noch verstärken.
  3. Pausen an den richtigen Stellen: Mit kurzen Lesepausen an bedeutsamen Stelle lässt sich die Spannung steigern.