Erntedank Geschichten

Jedes Jahr am ersten Sonntag im Oktober wird bei uns in Deutschland das Erntedankfest gefeiert.

Passend dazu haben wir hier schöne Erntedank Geschichten gesammelt, die man Kindern zu diesem Anlass vorlesen oder erzählen kann:

1. Ein Kürbis, der anders ist (hier findest du unsere Geschichte)
Im Kürbisbeet von Frau Müller ist in diesem Jahr etwas anders. Ein kleiner Kürbis sieht ganz anders aus als die anderen Kürbisse. Der kleine Kürbis kann sich auch nicht erklären, warum das so ist und macht sich ein Sorgen. Erst als die Erntezeit naht, erfährt er warum er ein bisschen anders ist und warum das überhaupt kein Problem ist.
2. Erntedank Geschichte (Text hier als PDF zum Ausdrucken verfügbar)
Ein Bauer weigert sich das Erntedankfest zu feiern. Er ist sich sicher, dass seine Ernte allein durch seine harte Arbeite zustande kam und er dafür niemandem danken müsse. Statt Erntedank zu feiern, macht er sich auf den Weg ins Wirtshaus. Auf seinem Weg dorthin macht er jedoch eine Begegnung, die seine Meinung ändert.
3. Die Ameise und das Weizenkorn (Text z.B. hier als PDF)
In dieser Fabel von Leonardo da Vinci will eine Ameise ein liegengebliebenes Weizenkorn vom Feld einsammeln und in ihre Speisekammer tragen. Das Weizenkorn aber fleht die Ameise an, es zu verschonen und in der Erde zu vergraben. Wenn sie das tut, so würde es sie im nächsten Jahr mit 100 Weizenkörnern belohnen. Die Ameise willigt ein und kommt im folgenden Jahr gespannt zurück.
4. Wer darf mit zum Erntedank? (von Klett Kita)
Annika hört im Kindergarten zum ersten Mal vom Erntedankfest. Zu Hause fragt sie ihren Opa, was es damit auf sich hat. Der Opa erzählt ihr, wie sie früher Erntedank gefeiert haben. Dann nimmt er seine Enkelin mit in seinen Garten, wo sie gemeinsam Gemüse für die Erntedankfeier im Kindergarten ernten.

Bräuche zum Erntedankfest weltweit

  • Erntedankkronen, geflochten aus Getreideähren
  • Erntedankumzüge bei denen festlich geschmückte Wägen durch die Straßen gezogen werden
  • Thanksgiving Festessen in Amerika