Freundschaftsgeschichten

Freundschaftsgeschichten: Hier findest Du eine Sammlung mit Kindergeschichten, bei denen es um Freundschaft geht:

  1. Die beiden Indianerkinder Süße Blume und Kleiner Bär sind beste Freunde und spielen oft zusammen. Eines Tages werden sie bei Spielen in der Prärie von ihren Familien getrennt. Eine abenteuerliche Suche beginnt! ➔ Lies hier die ganze Indianergeschichte
  2. Die Freunde Lisa und Tim und haben gemeinsam ein Baumhaus gebaut. Dort treffen sie sich zum Spielen und bewahren auch kleine Schätze auf. Doch eines Morgens fehlen zwei besonders schöne glänzende Münzen. Wurden sie gestohlen? ➔ Die beiden Freunde machen sich als Detektive auf die Spurensuche.
  3. Die Freundinnen Susi und Melanie spielen unheimlich gerne Fußball zusammen. Meistens spielen sie heimlich, weil ihre Eltern ihnen den Fußballverein nicht erlauben wollen. Sie denken Fußball ist nur etwas für Jungs. Ob die beiden Freundinnen ihre Eltern doch noch überzeugen können? ➔ Lies hier die Fußballgeschichte

Bekannte Freundschaftsgeschichten für Kinder

Der kleine Tiger und der kleine Bär

Freundschaftsgeschichte von Janosch
Werbung*

Im Jahr 1976 erblickten der kleine Tiger und der kleine Bär durch ihren Zeichner Janosch (mit richtigem Namen Horst Eckert) das Licht der Welt und auch noch heute kennt sie fast jedes Kind.

Zusammen leben die beiden Freunde in einem kleinen Haus am Fluss und erleben allerhand kleine und große Abenteuer. Am bekanntesten ist ihre Reise nach Panama (Oh wie schön ist Panama, 1978). Aber es gibt noch viele weitere schöne Geschichten. Zum Beispiel „Post für den Tiger“, „Komm, wir finden einen Schatz“ oder „Tiger und Bär im Straßenverkehr“.

Die Freundschaftsgeschichten vom kleinen Tiger und vom kleinen Bären gibt es als Bücher und Zeichentrickfilme.

Zitat Freundschaft

 

Pu der Bär (Winnie-the-Pooh)

Kinderbuch: Pu der Bär
Pu der Bär – Werbung*

Noch älter sind die Erzählungen von Pu dem Bären und seinen Freunden. Sie gehen zurück auf ein Kinderbuch von Alan Alexander Milne, das im Jahr 1926 veröffentlicht wurde.

Im Mittelpunkt stehen der Bär Pu und sein bester Freund, das Schweinchen Ferkel. Daneben gibt es noch die anderen Tiere aus dem Hundersechzig-Morgen-Wald: Der Esel I-Ah, eine Eule, ein Kaninchen, ein Känguru und natürlich Tigger.

1961 erwarb Walt Disney die Rechte und kreierte die Adaption Winnie Puuh, die verfilmt und weltweit bekannt wurde.