Wettergeschichten für Kinder

Sonne, Regen, Wind, Gewitter, Schnee … Das Wetter bietet viel Stoff für spannende und lehrreiche Kindergeschichten.

Hier findest du kindgerechte Wettergeschichten für den Kindergarten, die Grundschule oder für Zuhause.

Der Regenmacher (bei familie.de)
Die Bewohner von Sommerberg haben schlechte Laune. Seit sieben Wochen regnet es ununterbrochen. Doch Erfinder Felix hat eine Idee! Er erfindet einen Regenwolkenabsauger. Der funktioniert auch prima und saugt alle Regenwolken auf. Doch schon bald beklagen sich die Leute über zu viel Hitze und Sonne.
Wettermassage für Kinder (von Mäusemama)
Bei dieser kurzen Massagegeschichte werden verschiedene Wetterformen in Form von Massagebewegungen mit den Händen auf dem Rücken des Kindes nachgestellt.
Regentag und Quietsche-Entchen (von wolken-sternchen.com)
Ausgerechnet an dem Tag an dem Isa mit ihrer Familie in den Zoo will, regnet es. Die Mutter entscheidet, dass der geplante Ausflug verschoben werden muss. Zuerst ist Isa enttäuscht, doch dann entwickelt sich der Regentag doch noch zu einem spannenden Tag für die ganze Familie.
Eine Regen-Wettergeschichte in zwei Teilen.

Wetterereignisse

Hier ein paar Ideen für Wettereignisse und Wetterbezogene Themen, die man mit Kindern im Kindergarten oder in der Grundschule behandeln kann:

  • Sonne
  • Regen
  • Schnee
  • Hagel
  • Wind/Sturm
  • Gewitter (mit Blitz und Donner)
  • Regenbogen
  • Aprilwetter

Auch spannend: Regenbogengeschichten

Regenbogengeschichten