Schmetterlingsgeschichten

Ihr Leben beginnt unscheinbar als Raupe, die sich irgendwann verpuppt und später als Schmetterling entschlüpft und davonfliegt. Das macht Schmetterlinge für Kinder zu ganz besonders faszinierenden Lebewesen.

Schmetterlingsgeschichten zum Lesen und Vorlesen:

  1. Ein Gänseblümchen ist traurig und lässt den Kopf hängen. Es ist durstig, weil es lange nicht geregnet hat. Doch zum Glück kommt ihm ein hilfsbereiter Schmetterling zu Hilfe. ➔ hier lesen
  2. Ein frisch aus dem Kokon geschlüpfter Schmetterling entdeckt die Geräusche seiner Umwelt. Diese Schmetterlingsgeschichte ist prima zum Mitmachen geeignet, denn die Geräusche können von den Kindern mit einfachen, selbstgemachten Instrumenten erzeugt werden. ➔ Hier gibt es die Geschichte und die Bastelanleitung für die Instrumente.
  3. Ein Schmetterling begegnet einem Maulwurf und beschließt fortan nicht mehr durch die Lüfte zu fliegen, sondern wie die Malwürfe in einer Höhle zu leben. Ob er damit wirklich glücklich wird? Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt. ➔ zur Erzählung
  4. Ein kleiner Schmetterling wird von einem bösen Zwerg festgehalten und geärgert. Doch so einfach kommt der nicht davon! ➔ Hier gibt es die Erzählung mit passenden Zeichnungen dazu

Schmetterlingsgeschichten zum Anhören und Anschauen

  1. Der Schmetterling – Einschlafmeditation für Kinderzur Meditation zum Anhören (Dauer: 11:00 Min)

Die kleine Raupe Nimmersatt

Raupe Nimmersatt - Kindergeschichte
Raupe Nimmersatt – Werbung*

Eine Geschichte, die bereits Generationen von Kindern fasziniert hat ist die von der gefräßigen kleinen Raupe Nimmersatt*, die sich durch allerhand Leckereien frisst bevor sie sich am Ende in einem wunderschönen Schmetterling verwandelt.

 

 

 

 


Weitere Kindergeschichten mit Tieren

Schreibe einen Kommentar