Pferdegeburtstag

Viele Kinder sind große Pferdefans. Egal ob dein Kind selbst reitet oder nur von Pferdegeschichten und Filmen begeistert ist, kannst du ihm mit einem Pferdegeburtstag eine große Freude machen. Dieser entweder auf einem Pferde-/Ponyhof oder zu Hause stattfinden.

Auf dieser Seite findest du eine kleine Anleitung mit Bastelideen und Tipps für einen tollen Pferdegeburtstag.

 


Einladungskarten für den Pferdegeburtstag

Für einen abenteuerlichen Pferdegeburtstag muss man zuerst die Gäste einladen. Falls die Party auf einem Ponyhof gefeiert wird, kann die Anzahl der Teilnehmer eventuell beschränkt sein. Am besten besprichst du mit dem Besitzer der Pferde, wie viele Kinder maximal teilnehmen können. Falls dein Kind einen großen Freundeskreis hat und sich nicht entscheiden kann, wen es einlädt, kann der Ponygeburtstag auch zu Hause stattfinden.

Egal ob auf dem Reiterhof oder zu Hause, eine Einladung muss her! Tolle Einladungen für den Pferdegeburtstag findest du für einen guten Preis im Internet. Bei einigen Einladungen ist der Einladungstext bereits vorgedruckt und du musst nur Namen, Uhrzeit und Ort eintragen.

Außerdem gibt es Karten ohne Text. Hier kann die Einladung ganz individuell geschrieben werden. Der Vorteil dieser Karten ist, dass du mehr Details über die Party mitteilen kannst. Zum Beispiel kannst du die Gäste bitten, Gummistiefel mitzubringen, oder dir Lebensmittela selbstllergien mitzuteilen.

Doch die Pferde Einladungskarten müssen nicht unbedingt gekauft werden. Wer gerne bastelt, kann die Einladungskarten auch zusammen mit seinem Kind selbst machen. Dazu eignet sich zum Beispiel dazu eine Schablone von einem Hufeisen oder einem Pferd. Diese kannst du ausdrucken, auf Bastelkarton kleben und ausschneiden. Schablonen zum Ausdrucken findest du auf der Seite Supercoloring.

Der Einladungstext kann dann auf das Hufeisen oder den Bauch des Pferdes geschrieben werden. Gerne kannst du dazu unser Beispiel abschreiben:

Liebe/r Reiter,

Ich werde ___ Jahre alt! Darum möchte ich dich am _____________ zu einem aufregenden Pferdeturnier einladen. Das Gatter wird um ____ Uhr geöffnet.

Mit wetterfester Kleidung und Gummistiefeln bist du gut für das Pferdeabenteuer ausgerüstet.

Bitte gib mir Bescheid ob du kommen kannst!

Bis bald,

deine _____________


Dekoration für die Pferdeparty

Egal ob am Stall oder zu Hause, bei einer Pferdeparty muss natürlich entsprechend dekoriert werden. Das Geburtstagskind hat sicher auch Freude daran, beim Basteln der Dekoration zu helfen.

Zum Dekorieren eignen sich zum Beispiel Steckenpferde und Schaukelpferde. Bereits in der Einladungskarte können die Gäste gebeten werden, ihr Steckenpferd mitzubringen. Wenn man selbst noch keines besitzt, braucht man dieses nicht extra zu kaufen. Denn mit einer Socke und Watte kann man selbst ein Steckenpferd für den Pferdegeburtstag basteln. Dabei kann das Geburtstagskind mithelfen. Natürlich kann man das Pferd auch während dem Geburtstag zusammen mit den Gästen basteln. Wenn jedes Kind sein eigenes Pferd bastelt, können sie während der Pferdeparty damit spielen und es später als Mitgebsel mit nach Hause nehmen.

Eine kinderleichte Anleitung gibt es auf Youtube von der Nutzerin „KINNERTiED DIY“. Diese kannst du kostenlos zu Hause nachbasteln. Die benötigten Besenstiele gibt es günstig im Baumarkt zu kaufen.

Videoquelle: KINNERTiED DIY – veröffentlicht auf youtube.com

Neben eigenen Basteleien benötigt man für den Pferdegeburtstag auch Tischdekoration und Geschirr. Bei Feiern im Freien ist Pappgeschirr sehr beliebt, da nichts zu Bruch gehen kann. Eine Tischdekoration im Pferdelook gibt es zum Beispiel bei Amazon. Die angebotenen Sets unterscheiden sich im Umfang. Meist sind Teller, Becher, Servietten, Strohhalme und eine Tischdecke enthalten. So kannst du den Tisch reichlich schmücken und für die richtige Atmosphäre sorgen. Bei der Bestellung solltest du allerdings darauf achten, dass genügend Teller und Becher für die Anzahl der Kinder vorhanden sind. Am besten wird auch ein Ersatzbecher eingeplant.

Auch den Raum in dem der Pferdegeburtstag stattfindet kannst du bunt schmücken. Dazu gibt es passende Girlanden mit Pferdemotiv und Luftballons in Pferdeform:



Essen beim Pferdegeburtstag

Wenn die hungrigen Reiter eine Spielpause einlegen, sollte für ausreichend Verpflegung gesorgt sein. Auch hier kann alles passend zum Thema Pferdegeburtstag arrangiert werden. Hier stellen wir Koch- und Backvorschläge vor.

Backen für Pferdefans

Genauso wie ihre Pferde, essen hungrige Reiter gerne Karotten. Daher passt ein leckerer Karottenkuchen sehr gut. Ein saftiges Rezept bietet Rieke Dittloff von Chefkoch.de kostenlos an. Du kannst das Rezept hier nachkochen oder das Video dazu ansehen:

Videoquelle: Chefkoch.de – veröffentlicht auf youtube.com

Wenn du den Kuchenteig in einer Pferdeform bäckst, passt er super zum Pferdegeburtstag! Verschiedene Pferde Backformen sind im Internet erhältlich. Diese können genau wie eine herkömmliche Kuchenform für verschiedene Teige verwendet werden.

Zum Dekorieren von Kuchen und Muffins passen kleine Marzipanrüben sehr gut. Die gibt es in manchen Supermärkten und im Internet.

 

Essen für den Pferdegeburtstag

Findet die Party im Sommer statt, kann man wie die echten Cowboys im Wilden Westen ein Feuer machen. Dort kann man Maiskolben und Würstchen grillen. Auch Marshmallows für zwischendurch können dann einfach auf Spießen gegrillt werden.

Wenn es draußen kalt ist und man auf dem Herd kochen möchte, kann man sich trotzdem an den Cowboys orientieren. Denn das Lieblingsessen der reitenden Steppenbewohner waren Bohnen. Genau wie die Cowboys freuen sich die Reitergäste sicher über Chili con Carne und geröstete Maiskolben.


Spielideen zum Thema Pferd

Die gute Unterhaltung bei der Geburtstagsparty ist wichtig. Hier möchten wir eine Pferdegeschichte zum Mitmachen vorstellen und andere Spielideen vorschlagen, die du mit wenigen Utensilien umsetzen kannst. Für die meisten Spiele für den Pferdegeburtstag eignet sich eine große Wiese sehr gut. Aber auch im Haus kann gespielt werden, wenn man dazu ein paar Möbel zur Seite räumt.

Reiterzöpfe flechten

Ist es ein Mädchengeburtstag, können sich die Reiterfans zu Beginn sich gegenseitig Zöpfe flechten. Besonders Pferdefans die schon etwas älter sind können das selbst. Das Flechten funktioniert natürlich nur, wenn alle Gäste lange Haare haben. Dazu sollte man Haarbänder und Spangen bereithalten.

Mitmachgeschichte – Das Pferdeturnier

Eine Mitmachgeschichte wird den Gästen vorgelesen und fordert sie zum Turnier auf. In drei Disziplinen wird dabei ihr Geschick als Pferdebesitzer auf die Probe gestellt. Die Geschichte kann mit einer kleinen Gruppe ab 6 Gästen und in zwei Teams gespielt werden. Falls die Teams nicht gleich groß sind, muss ein Spieler des kleineren Teams den Hindernisparkour zweimal durchreiten.

Hier geht es zur Mitmachgeschichte

Karottenziehen

Das Spiel Karottenziehen kennen viele Kinder bereits aus dem Kindergarten oder dem Sportunterricht. Dazu benötigt man keine Utensilien. Wenn die Kinder keine alten Kleider tragen, sollte das Spiel allerdings drinnen gespielt werden.

Beim „Karottenziehen“ sind alle Kinder Karotten. Nur das Geburtstagskind ist das Pferd. Dann legen sich alle Karotten auf den Boden in einen Kreis, sodass sie sich mit den Händen anfassen können. Jedes Kind nimmt seine beiden Nachbarn fest an den Händen. Wenn alle bereit sind, darf das Pferd versuchen, sich die Karotten aus dem Kreis zu ziehen. Dazu zieht es an den Beinen der Kinder, bis es ein Kind vom Kreis trennt. Dieses Kind ist dann auch ein Pferd und darf dem Geburtstagskind helfen. So geht das Spiel weiter, bis keine Karotten mehr übrig sind.

Achtung: Das Spiel Karottenziehen sollte nicht von Kleinkindern gespielt werden.

Videoquelle: Bettina Schittenhelm – veröffentlicht bei youtube.com

Lasso werfen

Für das Lasso werfen benötigst du einen Strick oder ein Seil und eine Plastikflasche als Ziel. Noch besser eignen sich als Ziel Kuscheltiere oder ein Schaukelpferd.

Das Seil wird mit einem Knoten zum Lasso gebunden. Dann dürfen die kleinen Cowboys versuchen, das Lasso um die mit Wasser befüllte Flasche zu werfen.

Das Spiel wird zum Wettkampf, wenn jedes Kind drei Versuche bekommt. Außerdem können die Kinder in Teams aufgeteilt werden.

Die Pferde sind los

Einleitung: Die Stallburschen auf dem Reiterhof haben das Gatter der Koppel offen gelassen. Nun müssen sie die Pferde suchen und einfangen, bevor der Hofherr zurück kommt. Ob sie es wohl schaffen, alle Pferde zurück in den Stall zu bringen?

Bei diesem Spiel sind die Hälfte der Kinder Pferde und die andere Hälfte sind Stallburschen. Die Stallburschen schließen ihre Augen und zählen bis 20. In dieser Zeit hauen die Pferde ab und verstecken sich. Dann gehen die Stallburschen auf die Suche. Die Pferde dürfen sich von Versteck zu Versteck bewegen, um den Stallburschen zu entkommen. Hat ein Stallbursche allerdings ein Pferd gefangen, muss dieses ohne Widerstand mit zurück zum Stall laufen und dort im Stall auf die anderen warten.


Mitgebsel für den Pferdegeburtstag

Wenn die müden Reiter den Stall verlassen, sollte man ihnen ein kleines Mitgebsel als Andenken mit nach Hause geben. Die kleinen Geschenke kann man bereits vor der Party in Tütchen oder Päckchen füllen, sodass die Mitgebsel bereit sind, wenn die Kinder abgeholt werden.

Auf Amazon gibt es dazu kleine Kartons zum Befüllen.

Für den Inhalt dieser Geschenkpäckchen eignen sich zum Beispiel kleine Schlüsselanhänger in Pferdeform, Stempel oder Bleistifte. Außerdem gibt es für wenig Geld kleine Pferdefiguren.

Wer lieber etwas Selbstgemachtes mitgeben möchte, kann mit den Gästen Mitgebsel basteln. Für ein Steckenpferd benötigt man keine teuren Materialien und es kann sofort zum Spielen verwendet werden.


Geschenk für den Pferdefan

Natürlich braucht man bei einem Pferdegeburtstag auch das passende Geschenk für das Geburtstagskind.

Kinder bis 5 Jahre lieben Schaukelpferde. Dieses Schaukelpferd von Kidsmax ist liebevoll verarbeitet und von guter Qualität. Es ist 80 cm hoch und steht auf einem Massivholzrahmen. Der Sattel ist aus Kunstleder und hat stabile Steigbügel.

Auch für ältere Kinder gibt es ähnliche Pferde. Dieses Standpferd ist 105 cm hoch und hat eine lange Mähne, die von den Pferdefans verwöhnt werden kann. Es trägt bis zu 100 kg und hat einen schönen Sattel auf dem Rücken.

Für Playmobil- und Legofans gibt es außerdem tolle Reiterhöfe. Sie können selbst aufgebaut werden und enthalten viel Zubehör. Sie werden für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren empfohlen.

Ein echter Pferdefan kennt sicher auch Bibi und Tina. Um die aufregenden Abenteuer der zwei Mädchen nachzuspielen, gibt es jetzt das Spiel zur Serie. Es ist von der Marke Schmidt und wird für Kinder ab 5 Jahren empfohlen.



Pferdegeburtstag mit echten Pferden oder Ponys

Auch ein Pferde Geburtstag auf dem Reiterhof ist möglich und auf einem privaten Hof oft günstiger als man denkt. Wenn der Pferdegeburtstag auf dem Reiterhof stattfinden soll, muss jedoch vieles geplant werden. Von der Suche des Ponyhofs bis hin zur Schutzkleidung, haben wir hier ein paar Aspekte aufgelistet, die du bedenken solltest.

  1. Einen Reiterhof finden

Manche Reiterhöfe bieten Pferdegeburtstage explizit an. Diese sind meist Experten was die Planung, Durchführung und Sicherheit beim Pferdegeburtstag angeht. Bei diesem Angebot ist es eventuell sogar möglich, den ganzen Tag auf dem Reiterhof zu verbringen. Leider ist dies oft auch die teuerste Variante. Eine günstigere Alternative wäre ein kurzer Besuch auf einem Ponyhof und eine anschließende Party zu Hause. Denn einige Höfe bieten auch kurze Ausritte oder Longenritte zum Gruppentarif an. Je Gruppengröße und Dauer kostet dies meist etwa 10-15 Euro pro Kind.

Für den kleinen Geldbeutel lohnt es sich, bei Ponybesitzern im Bekanntenkreis nachzufragen. Vielleicht hat man Glück und kennt einen großherzigen Pony- oder Shetlandpony Besitzer, der es seinem Pferd zutraut eine kleine Gruppe zu empfangen.

2. Versicherung des Pferdehalters

Wurde ein Reiterhof für den Pferdegeburtstag gewählt, sollte man sicherstellen, dass der Besitzer eine Pferdehaftpflichtversicherung für seine Ponys hat, die im Falle eines Unfalls haftet.

3. Bekleidung

Je nachdem, ob man nur einen Besuch bei den Ponys mit Streicheln und Füttern vor hat, oder oder ob auch ein Ausritt geplant ist, wird passende Kleidung benötigt. Oft reichen Gummistiefel und Fahrradhelm für einen kurzen Aufenthalt auf dem Ponyhof schon aus. Sicherheitshalber kann man sich aber beim Pferdehof erkundigen, ob etwas besonderes benötigt wird. Oft können diese auch Reitkleidung zum Ausleihen zur Verfügung stellen.

4. Erlaubnis der Eltern

Wichtig ist auch, die Erlaubnis der Eltern einzuholen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, oder wer die Eltern der Kinder nicht alle persönlich kennt, lässt sich eine Unterschrift geben.

 

Schreibe einen Kommentar